Menu

Psychiatrische Station

Umbau und Erweiterung einer geschlossenen psychiatrischen Station im Wenckebach-Klinikum

  • Lage:

    Wenckebachstraße 23, Berlin

  • Fertigstellung:

    2015

Bei der Neugestaltung der geschlossenen psychiatrischen Station im Haus 16 wurde die organisatorische Struktur der Station neu geordnet. Neben den Therapie- und Funktionsräumen entstanden im Altbau sieben Ein- und Zwei-Bett-Zimmer mit eigenen Bädern. Der neue Pavillion mit acht Zweibettzimmern wird über einen gläsernen Verbindungsgang zentral an die bestehende Station angeschlossen. Ein abgestimmtes Licht-, Farb- und Materialkonzept verbindet die Gebäudeteile miteinander. Die gebänderte Klinkerfassade des Neubaus fügt sich harmonisch in das historisch gewachsene Gesamtbild des Krankenhausgeländes ein und setzt die Backsteintradition am Standort fort.

WEITERE PROJEKTE